Archiv der Kategorie: Aus dem Leben gegriffen

Ein bisschen Zynismus und Adipositas

So, weil der eigentlich für diese Stelle angedachte Artikel noch ein wenig braucht, gab mir die jetzt veröffentlichte Studie der OECD eine gute Gelegenheit, mal ein bisschen zynisch zu sein. Advertisements

Veröffentlicht unter Aus dem Leben gegriffen | Kommentar hinterlassen

Nachtrag zur Genderdebatte

ZEIT Online hat heute einen Artikel veröffentlicht, der mit den Mythen rund um die Berufs- und Bildungswelt der Geschlechter aufräumt: http://www.zeit.de/2010/36/C-Mythen?page=all

Veröffentlicht unter Aus dem Leben gegriffen | Kommentar hinterlassen

Genderdebatten

Ich weiß, die Überschrift ist übel. Aber heutzutage heißt es, wenns um Sprachkleinigkeiten geht, nicht mehr Geschlecht oder Genus, sondern „Gender“ . Warum das so heißen muss, hat mir bisher noch keiner erklären können. Aber eines ist sicher:

Veröffentlicht unter Aus dem Leben gegriffen | 4 Kommentare

Blogstart und Discofreuden

Hallo erstmal. Womit fängt man einen Blog an? Nach reichlicher Überlegung bin ich zu der Schlussfolgerung gekommen, dass ich einfach mit dem ersten Artikel anfange, groß vorstellen will ich mich eh nicht.

Veröffentlicht unter Aus dem Leben gegriffen | Kommentar hinterlassen